Logo der Universität Wien

Dissertationen und Diplomarbeiten

Die hier angeführten bereits abgeschlossenen Dissertationen und Diplomarbeiten sind im Katalog der Universitätsbibliothek Wien enthalten.


Dissertationen

BUTRATANA Kosita (in Arbeit): Ventures of Business and Love – Thai Female Migration to Austria (Betreuung: K. Husa)

KERDBANGNON Kwanchai (in Arbeit): The Development of Medical Tourism as a Global Phenomenon: A Case Study of Chiang Mai with the Focus on Dental Tourism (Betreuer: C. Vielhaber).

TRUPP Alexander (2014): Migrating into Tourist Business. Agency and Embeddedness  of Ethnic Minority Street Vendors in Thailand (Betreuer: K. Husa).

GANTNER Bianca (2012): Der informelle Sektor in der Tourismuswirtschaft Thailands: eine Analyse am Beispiel Patong (Phuket) (Betreuer: K. Husa).

SCHARFENORT Nadine (2007): „Going global“: Visionäre Entwicklung und strategische Positionierung junger Dienstleistungszentren der Golfstaaten (Betreuer: H. Nissel).

MAYRHOFER Maria (2004): UrlauberInnen am Urlaubsort in einem Land der sogenannten Dritten Welt: Verhalten und Handeln, Wahrnehmungs- und Deutungsmuster, subjektives Urlaubserleben. Eine empirische Studie in Goa, Indien (Betreuer: K. Husa).

JAMEEL Haleem (1999): Working women fighting to survive a case study of women working in garments industries of Bangladesh (Betreuer: K. Husa).

GOMES Clara (1994): Socio-economic and demographic characteristics of farmers as factors of distribution, use and repayment of agricultural credit case studies of two bank branches, Bangladesh (Betreuer: K. Husa).

SPREITZHOFER Günter (1994): Tourismus Dritte Welt – Brennpunkt Südostasien (Betreuer: H. Baumhackl).

 


Diplomarbeiten (Auswahl)

SCHERL Tamara (2014): Paradigmenwechsel für Angkor? Eine Analyse der sozialräumlichen Spuren von "hwritage tourism" im sozioökonomischen Transformationsland Kambodscha am Beispiel von Siem Reap.

JANNER Desiree (2014): Soziale Transformationsprozesse in Südoastasien seit 1945 bis heute. Aktuelle Wandlungen und die daraus resultierenden Herausforderungen für Bevölkerung und Politik.

FAIGLE Jutta (2014): Social Entrepreneurship – ein neuer Entwicklungsansatz für Thailand?

REIS Alexander M. (2013): Gated Residential Developments in Thailand – AltersmigrantInnen zwischen sozialer Interaktion und Exklusion.

KUBELKA Thomas (2013): Pattaya: vom Fischerdorf zur Residenzstadt westlicher Auswanderer? Eine Fallstudie zur internationalen Altersmigration.

KORES Martin (2013): Burmesische Migrationsprozesse nach Thailand und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen im Spiegel der Remittances.

VERESS Krisztina (2009): Vom Sex-Touristen zum „Strandpensionisten“? Eine Fallstudie zur männlichen Altersmigration nach Thailand am Beispiel Hua Hin und Cha-am.

WENINGER Philip (2010): Internationale Migration: Die Auswirkungen von "Remittances" auf die sozioökonomische Umwelt und Entwicklung in den Philippinen – eine Fallstudie in den zentralen Visayas.

GANTNER Bianca (2007): Struktur und Dynamik des Massentourismus in Südthailand vor dem Tsunami des 26.12.2004 und zwei Jahre danach – eine Analyse von Kamala Beach auf Phuket.

EINZENBERGER Rainer (2007): Konfliktherd Südthailand:eine Analyse der historischen, ethnisch-religiösen und sozioökonomischen Hintergründe der Unruhen in den Grenzprovinzen Pattani, Yala und Narathiwat.

TRUPP Alexander (2006): Ethnotourismus in Nordthailand am Beispiel zweier touristisch unterschiedlich ‚Hilltribe-Dörfer‘: Handlungen und Wahrnehmungen aus der Perspektive der Bereisten.

EBNER Sarah (2006): Marginalsiedlungen in Bangkok und Manila - Dimensionen, Projekte, Strategien. Eine vergleichende Analyse.

SCHOLZ Bettina (2005): Die Integration Vietnams in die Weltwirtschaft.

ZANKL Mario (2005): Dynamik und Ursachen des Fertilitätsrückganges in Südostasien: Erklärungsansätze, Determinanten und empirische Befunde, dargestellt am Beispiel von Kambodscha, Laos, Thailand und Vietnam.

ERLBACHER Christoph (2004): Trends und Perspektiven der Arbeitsmigration in Südost- und Ostasien.

FRIEDWAGNER Andreas (2004): Die Berücksichtigung der spezifischen Gegebenheiten hochgelegener Weideländer der Hindukush-Karakorum-Himalaya-Region in der nationalen Entwicklungsplanung am Beispiel Bhutans.

SCHARFENORT Nadine (2003): Dubai.

DREWS Barbara (2002): Evaluierung von Projekten der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit in Nepal und Bhutan dargestellt anhand der Kleinwasserkraftwerke Thame-Namche Bazar (Nepal) und Rangjung (Bhutan).

FRÖHLICH Petra (2001): Wohnungsmarkt und Wohnbaustrategien in vier ausgewählten Megastädten Südost- bzw. Ostasiens: Singapur, Hong Kong, Bangkok und Jakarta – eine vergleichende Analyse.

THULLNER Monika (1999): Bhutan – Entwicklungsprobleme und sozio-ökonomischer Wandel in einem Kleinstaat im Himalaya.

PAIREDER Marion (1999): Bildungs- und Beschäftigungssituation von Frauen in islamischen Staaten – die Beispiele Iran, Türkei und Ägypten.

SCHATTNER Robert (1997): Aspekte des islamischen Wirtschaftssystems: ein wirtschaftskundlicher Vergleich der Islamisierung des Finanzwesens in Ägypten und Pakistan.

NEZOLD Birgit (1996): Fertilität und Familienplanung in Indien vor dem Hintergrund der internationalen Bevölkerungspolitik.

EDLINGER Sandra (1996): Die Rolle der Frau in der indischen Gesellschaft dargestellt am Beispiel der Akademikerin – eine sozial- und bevölkerungsgeographische Fallstudie aus Mysore/Südindien.

GRADINGER Petra (1994): Die Rolle der Frau im sozioökonomischen Wandlungsprozess, dargestellt am Beispiel ausgewählter orientalisch-islamischer Staaten.

GÄTZ Wolfgang (1994): Wirtschaftliche, soziale und räumliche Auswirkungen des Prostitutionstourismus auf ein Land der Dritten Welt: das Beispiel Thailand.

EDER Gabriele (1994): Agrarsoziale Disparitäten und Veränderungen in der Landwirtschaft Thailands in den letzten Jahrzehnten.

ROHR Reingard (1993): Saudi-Arabien zwischen Tradition und Moderne: eine sozialgeographische Analyse.

GRÜNSTEIDL Sabine (1993): Demographische Entwicklungen und sozio-ökonomischer Wandel der Bergstammbevölkerung Thailands – eine bevölkerungsgeographische Studie der ethnischen Minoritäten in den nördlichen Grenzprovinzen Mae Hang Son, Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao und Nan.

MAYRHOFER Maria (1992): Sozio-kulturelle Aspekte des Tourismus in der dritten Welt: eine empirische Fallstudie in Goa, Indien.

GLASER Andreas (1992): Staatliche Autorität und gesellschaftliche Disziplinierung als Determinanten für wirtschaftliche und nationale Entwicklung: das Beispiel Singapur – eine Analyse politischer, sozialer und kultureller Entwicklungen im Kontext staatlich geplanter, westlich orientierter Modernisierung.

KEIMEL Ulrike (1990): Die Beschäftigungssituation in Entwicklungsländern als komplexes Problem – Eine Fallstudie über Thailand.

NEBENFÜHR Eva (1989): Aktuelle Tendenzen der Bevölkerungsdynamik auf den Philippinen – Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung des sozio-ökonomischen und sozio-kulturellen Wandels sowie der Sozial- und Bevölkerungspolitik in ihrer Auswirkung auf das generative Verhalten.

 


© 2008 – Arbeitsgruppe Regionalgeographie und Fachdidaktik
Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien

Arbeitsgruppe Regionalgeographie und Fachdidaktik

Institut für Geographie und Regionalforschung
Universität Wien
Universitätsstraße 7/5
A-1010 Wien
Österreich
T: +43-1-4277-486 03
F: +43-1-4277-9486
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0